© 2017 by the piX, all rights reserved

BILDNACHWEIS
Alle Bilder - Copyright © 2019,
Dominik Meyer - all rights reserved

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
Suche

Fotobuch Saal Digital

Aktualisiert: 23. Juni 2019


50.- CHF Gutschein bei Saal Digital für ein Fotobuch, wenn ich dafür ein Review schreibe. Da sowiso ein Best-of-Album meiner bisherigen Fotografien ansteht, passt das. DIe Fotobücher von Saal Digital kenne ich schon eine Weile, bisher hatte ich mich auf matten Coverumschlag und mattes Fotopapier beschränkt, Zeit für etwas neues. Ich habe mich für den High-End Druck matt entschieden. Leider ist bei diesen Innenseiten der normale matte Coverumschlag nicht auswählbar in der Saal Digital Software. Glanz hingegen schon was mir aber nicht gefällt. Also gehe ich auch hier neue Wege und wähle Leder schwarz, auf das ich nur einen Schriftzug platzieren kann. Da passt der Titel meines Buches optisch perfekt "Von Sternen und anderen Unglaublichkeiten", sieht beinahe wie ein Zauberbuch aus, dies ergänzt sich wunderbar mit meinen Bildern.

Leder schwarz, unwattiert, High-End Druck matt


Die Bindung aussen ist sauber verarbeitet

Die Schrift in Weiss sorgt für einen guten Kontrast und ist mit klaren Kanten aufgedruckt Wichtig zu Wissen, die Rückseite des Deckels kann auch bedruckt werden, jedoch ist dort ein leichte Welle zu sehen, die durch das umlegen des Kunstleder oder auch eines normalen Cover entsteht. Deshalb lasse ich diese Seite leer oder benütze diese für einen Einführungstext, nicht aber für ein seitenfüllendes Bild.

Das gestalten funktioniert in der Software, die auf der Saal Digital Website gratis heruntergeladen werden kann, wie gewohnt einfach. Ich wähle kein vordefiniertes Template, ich will die Bilder möglichst grossflächig. Obwohl ich aus früherer Erfahrung sagen kann, die Templates taugen echt was, wenn es schnell gehen soll.

Links Bildbrowser, mitte Bearbeitungsberreich, unten Seitenübersicht, rechts Artikelauswahl

Die Bilder hab ich zuerst in Lightroom nochmals einen Nachbearbeitung unterzogen und in JPG und sRGB exportiert. Aus irgendeinem Grund wurden einige Bilder in der Saal Digital Software übersätigt angezeigt. Da ich nicht abschätzen konnte ob die Software etwas falsch interpretiert oder etwas an den Daten nicht stimmt, habe ich es gewagt, leider wurden die Bilder auch dementsprechend übersättigt gedruckt. Ich vermute jedoch, dass in meinen workflow sich einen Fehler eingeschlichen hat und Saal Digital hierbei unschuldig ist, Farbmanagment unter Windows ist eine Sache für sich.....

übersättigt

Das Papier des "High-End Druck matt" kommt sehr edel und natürlich daher, taugt jedoch nach meiner Ansicht nichts für dunkle Bilder. In den dunklen Bereichen ensteht bei Seitenlicht eine Art Griesseln, das alle Details in dunklen Bereichen veschwinden lässt. Hingegen auf hellen Bilder wirkt dieses Papier Top. Für mich aber als hauptsächlichen Nachtfotograf nicht optimal, doch auch hier kann Saal Digital nichts dafür, jedes Papier hat seine Eigenschaften, die zuerst kenneglernt werden müssen. Ich werde das nächste mal jedenfals wieder das normale matt wählen, dies eignet sich für meine Bilder besser. Die Duckqualität ansonsten ist Top, scharf und sauber. Auch die Farben überzeugen jedenfals bei den nicht übersättigten Bildern, diese sehen aus wie auf dem Bildschirm. Dazu ist natürlich ein dementsprechend kalibrierten Monitor nötig. Ich selbst bearbeite meine Bilder auf einem BenQ XL2420G mit Hardware Kalibrierung und verschieden speicherbaren Profilen. Für den Druck habe ich ein Profil mit stark reduziertem Helligkeitswert, so erhalte bereits eine sehr gute Simulation wie es auf Papier aussehen könnte. Für alle die es noch weiter treiben wollen, Saal Digital bietet auch Softproof Profile zu den jeweiligen Papieren. Darauf habe ich jedoch bis anhin verzichtet.



Ein grosser Pluspunkt von den Saal DIgital Fotobücher ist der Falz in der Mitte. Dieser ist nahezu nicht zu sehen und Bilder können problemlos beide Seiten überziehen. Etwas anderes kommt für mich nicht mehr in frage.

Falzbindung

Die Lieferzeit war übrigends mit ca 4 Arbeitstagen extrem schnell. Meist hält Saal Digital solch kurze Lieferzeit, ausser zum Beispiel um Weihnachten, da brauchte ein Bild auch schon 2 Wochen.


Fazit: Ich bestelle schon länger bei Saal Digital und werde es auch wieder tun. Bei diesem Buch gefallen mir zwar die dunklen Bereiche nicht, dies war aber auch ein Versuch. Das nächstemal wird es einfach wieder das gewöhnliche Matt. Die Bücher sind dank des flachen Falz perfekt für grossflächige Bilder. Die Druckqualität ist auf hohem Niveau und die Farben Top. Einzige die wenigen übersättigten Bilder gefallen mir nicht, hierbei muss ich aber mein eigener Farbraum Worklflow überdenken. Pro: +Druckqualität +Falzbindung +Verarbeitung +Lieferzeit

Contra: -Cover Matt in Kombination mit High-end Druck Matt nicht wählbar -Teilweise übersättigung (vermutlich Eigenverschulden)